Aiwanger verteidigt Flutpolder-Streich-Pläne und fordert rasche Umsetzung

In der Debatte um, im Koalitionsvertrag gestrichene Flutpolder an der Donau bei Regensburg und Schrobenhausen hat Freie Wähler-Chef Aiwanger seine Pläne verteidigt.

Hier klicken, um den gesamten Beitrag zu lesen