Arbeitsmarktzahlen für Deggendorf und Passau für Dezember 2022

In der Region sind wieder mehr Menschen arbeitslos gemeldet. Das haben die Agentur für Arbeit Passau und Deggendorf heute mitgeteilt. Die Details dazu kennt Chiara Häusler. Der Anstieg der Zahlen zu dieser Jahreszeit ist völlig normal, da viele Betriebe ihre Arbeit saisonbedingt erst wieder im Frühjahr beginnen, so die Agenturen. Im Bereich Passau ist die Zahl der Arbeitslosen im Vergleich zum Vormonat um 12 Prozent gestiegen, in Deggendorf sind es fast 13 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahresmonat sind die Zahlen ebenfalls gestiegen, allerdings nicht ganz so stark: Im Bereich Deggendorf liegt der Anstieg der Arbeitslosen im Vergleich zu November 2021 bei 5,7 Prozent, in Passau nur bei 1,6. Die Arbeitslosenquote liegt im Bereich Passau und Deggendorf bei 3,2 Prozent.