Berauschter Autofahrer gibt sich als Kuh aus

Kuriose Meldung der Polizei Deggendorf vom Wochenende. Am Samstagmittag wurden die Beamten gerufen, da ein 23-jähriger Autofahrer auf einer Wiese bei Marklkofen geparkt hatte und sich dort nicht mehr weg bewegen wollte. Stattdessen zog sich der junge Mann komplett aus und setzte sich ins Gras. Wie die Polizei mitteilte, stand der Mann scheinbar unter „berauschenden Mittel“, da er sich auf einmal wie eine Kuh verhielt und anfing Gras zu fressen. Der 23-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht und ihn erwartet jetzt ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.