Betrüger erbeuten mehrere Tausend Euro mit „Enkeltrick“ in Viechtach

Wieder einmal haben Betrüger mit dem sogenannten Enkeltrick einen höheren Geldbetrag erbeutet. Opfer war diesmal ein 56-jähriger Mann aus Viechtach. Der Mann hatte dabei WhatsApp Nachrichten von seinem angeblichen Sohn bekommen, der vorgab er hätte eine neue Telefonnummer. Außerdem soll sich der Sohn in einer finanziellen Notlage befinden, da sein Handy kaputt gegangen sei. Der 56-Jährige überwies dabei zwei Mal Geld im mittleren vierstelligen Bereich. Als die Betrüger dann nochmals nach Geld fragten, wurde der Mann stutzig und ging zur Polizei. Die ermittelt jetzt.