Brand in Vilsbiburg: Wohl technischer Defekt als Ursache

Nach dem Dachstuhlbrand an einem Haus gestern (20.12) in Vilsbiburg vermutet die Polizei einen technischen Defekt als Brandursache. Die Ermittler hätten bislang keine Hinweise auf eine absichtliche oder versehentliche Brandstiftung, teilte die Polizei mit. Brandermittler hätten den Ort des Brands zuvor untersucht. Bei dem Brand eines Nebengebäudes auf einem Bauernhof war ein Schaden von mehreren Hunderttausend Euro entstanden. Verletzt wurde niemand.