Bürgerinitiative will BMW-Werk im Landkreis Straubing-Bogen verhindern

Gegen ein mögliches neues BMW-Werk im Landkreis Straubing-Bogen formiert sich Widerstand. Dieser Tage hat sich die Bürgerinitiative „Lebenswerter Gäuboden“ gegründet, wie die PNP berichtet. Die Bürgerinitiative will eigenen Angaben nach Flächenfraß ebenso verhindern wie eine Verknappung von Wohnraum und eine Überbelastung der örtlichen Strukturen. Der Autobauer BMW ist wie gemeldet auf der Suche nach einem Standort für ein Produktions- und Logistikwerk für Hochvoltspeicher. Für das neue Werk wird eine Fläche von bis zu 100 Hektar benötigt. BMW favorisiert dafür offenbar ein Areal in den Gemeindegebieten Straßkirchen und Irlbach im Landkreis Straubing-Bogen. Seine Entscheidung will der Autobauer im ersten Quartal dieses Jahres bekanntgeben.