EILMELDUNG: Zwei Wohnhausbrände im Großraum Landshut

Zwei größere Brände hat es in der Nacht (25./26.01.) im Großraum Landshut gegeben. Kurz nach 22 Uhr war in einem Mehrfamilienhaus in Landshut Feuer ausgebrochen. Drei Bewohner erlitten Medienberichten zufolge Rauchgasvergiftungen und wurden ins Krankenhaus eingeliefert.

Gegen Mitternacht brannte es dann in einem Wohnhaus in Seyboldsdorf.

Weitere Informationen zu den beiden Bränden gab das Polizeipräsidium Niederbayern bislang nicht bekannt. Erst im Lauf des Vormittags werde es in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft eine Pressemitteilung geben, sagte uns ein Sprecher der Einsatzzentrale am Morgen auf Anfrage.