Eishockey: Niederbayerische Teams gingen meist leer aus

Für die niederbayerischen Teams in der Eishockey Oberliga war gestern (26.12.) ein ziemlich schwarzer Abend: Für die Passau Black Hawks gab es zu Hause eine 4 zu 9-Klatsche gegen Füssen, der Deggendorfer SC verlor 1 zu 4 gegen den SC Riessersee. Außerdem unterlagen die Straubing Tigers in der Deutschen Eishockey Liga Iserlohn mit 3 zu 4. Nur der Zweitligist EV Landshut hatte Grund zum Jubeln: 4 zu 3 gewann er sein Heimspiel gegen Heilbronn.