Erste niederbayerische Skigebiete starten in die Saison

Die ersten niederbayerischen Skigebiete nehmen an diesem Wochenende den Betrieb auf. Seit gestern (16.12.) laufen die Schlepplifte in Mitterdorf, heute folgt die Rodelbahn, ab kommender Woche dann auch die Sesselbahn. In Sankt Engelmar laufen ab heute der Schlittenlift im Kurpark und die Skilifte Kapellenberg, ab morgen der in Grün-Maibrunn. Im größten Skigebiet des Bayerischen Waldes, am Großen Arber startet die Saison dagegen voraussichtlich erst am 23. Dezember, am Geißkopf wohl erst nach Weihnachten. In beiden Skigebieten reicht der Schnee bisher noch nicht. Auch sind deswegen erst wenige Loipen im bayerischen Wald gespurt, zum Beispiel im Langlaufzentrum Bretterschachten bei Bodenmais oder in Mauth-Finsterau die Buchwald- und die Rennloipe.