Hochwasserschutz in Niederbayern geht voran

Es geht vorwärts beim Hochwasserschutz in Niederbayern. Seit letztem Jahr laufen in allen Poldern im 1. Teilabschnitt Baumaßnahmen. Dort geht es heuer auch weiter, sagt Dominik Zehatschek von der verantwortlichen WIGES GmbH:

Wegen der Maßnahmen muss zum Beispiel der Donau-Radweg auch heuer im Bereich der Polder Sulzbach und Offenberg-Metten gesperrt bleiben, so der WIGES-Sprecher weiter.