Landgericht Landshut: 50-Jähriger gesteht Mord an Ex-Freundin

Der 50-Jährige, der im Juli dieses Jahres in Gangkofen im Landkreis Rottal-Inn seine Ex-Freundin im Schlaf ermordet haben soll, hat heute zum Prozessauftakt ein Geständnis abgelegt. Vor dem Landgericht Landshut übernahm er die volle Verantwortung für die Tat. Die Staatsanwaltschaft beschuldigt ihn des heimtückischen Mordes. Die 46-Jährige soll sich bereits Mitte Juni vom Beschuldigten getrennt haben, dieser hatte zunächst aber noch bei ihr gewohnt. Vor der Tat soll es einen Streit geben haben.