Landkreis Landshut gründet mit 12 weiteren Kreisen Initiative und fordert Unterstützung nach Atomausstieg

Vom Atomausstieg betroffene Kreise und Kommunen in ganz Deutschland fordern Unterstützung von Bund und Ländern beim Strukturwandel in ihren Regionen, darunter auch Landshut. Der Landkreis hat zusammen mit 12 Anderen aus dem Bundesgebiet eine Initiative gegründet. Die Initiative zur Förderung des aktiven Konversionsprozesses in Landkreisen und Kommunen mit abgeschalteten Kernkraftwerken fordert vor allem neue, nachhaltige Arbeitsplätze rund um den Ausbau der erneuerbaren Energien. Außerdem fordern sie einen Ausgleichsfond für die Planung und Erschließung neuer Industrie- und Gewerbegebiete.