LEADER-Förderung: Landkreis Landshut auch zukünftig dabei

Die Lokale Aktionsgruppe Landshut ist auch in der kommenden Förderperiode mit dabei im EU-Förderprogramm „LEADER.“ Das hat der Landkreis Landshut mitgeteilt. An diesen Aktionsgruppen sind unter anderem Kommunen, Vereine oder Verbände beteiligt, die sich für die Weiterentwicklung der Region engagieren. Dadurch soll der ländliche Raum attraktiv und zukunftsfähig gestaltet werden. Um passgenaue und kreative Lösungen zu entwickeln sind auch die Akteure vor Ort gefragt, heißt es aus dem Landratsamt. Bayernweit stehen in der Förderperiode bis 2027 rund 90 Millionen Euro von der EU zur Verfügung. Dazu kommt noch eine Unterstützung durch den Freistaat Bayern.