Mehrere Polizeistreifen stoppen Autofahrerin auf der Flucht

Im Raum Eggenfelden ist es gestern (18.01.) zu einem größeren Polizeieinsatz gekommen. Die Beamten sollten eine 60-jährige Autofahrerin kontrollieren, weil sie sich möglicherweise in einem psychischen Ausnahmezustand befand. Die Frau gab jedoch Gas und flüchtete mehrere Kilometer mit überhöhter Geschwindigkeit. In Eggenfelden war ihre Flucht schließlich zu Ende. Den Streifen gelang es, sie zu stoppen. Sie wurde in eine Fachklinik eingeliefert. Zu einem Unfall ist es bei dem spektakulären Geschehen zum Glück nicht gekommen.