Passau: „Peschl-Quartiere“ werden „Brauhöfe“ und Hängebrücke wird Einbahnstraße

In Passau war das 96-Millionen-Euro-Projekt auf dem ehemaligen Gelände der Peschl-Brauerei in den vergangenen Monaten immer wieder ins Stocken geraten – jetzt soll´s mit den Planungen und Arbeiten aber offenbar zügig vorangehen.

Hier klicken, um den gesamten Beitrag zu lesen