Pfiffige Seniorin trickst Trickbetrüger aus

Eine Seniorin aus dem Landkreis Kelheim hat der Polizei geholfen, einen Trickbetrüger festzunehmen.  Die 78-jährige Frau aus Hausen hatte am Montag (19.12.) einen Anruf bekommen. Sie sollte einen sechsstelligen Betrag übergeben, weil ihre Tochter angeblich in einen Unfall verwickelt war. Die Seniorin ging zum Schein auf die Geldübergabe ein, verständigte aber die Polizei. Und die konnte den Abholer kurze Zeit später in seinem Auto festnehmen. Gestern hat ein Richter Haftbefehl gegen den 23-Jährigen erlassen; der Beschuldigte sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Die niederbayerische Polizei lobt das überlegte Handeln der Frau und warnt gleichzeitig: Derzeit kommt es in unserer Region vermehrt zu Schockanrufen.