Pflegekräfte in der Region wollen weitermachen – aber es muss sich was ändern

Zwei drittel der Pflegekräfte in der Region wollen ihren Beruf weiter ausüben. Das hat eine Umfrage an der auch der Landkreis Freyung-Grafenau beteiligt war, jetzt gezeigt. Jetzt müsse nur noch die Zufriedenheit und das Arbeitsumfeld verbessert werden. Da gäbe es noch dringend Handlungsbedarf, sieht auch Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek:

Die Umfrage wurde unter anderem von der Technischen Hochschule Deggendorf durchgeführt. Die soll im Rahmen des Projekts „Pflegecampus Bayern“ bald zur Verbesserung der Situation in der Pflege beitragen, so Holetschek.