Polizei schnappt mutmaßliches Einbrecher-Trio

Nach einem schadensträchtigen Einbruch am zurückliegenden Wochenende im Landkreis Straubing-Bogen hat die Polizei inzwischen die mutmaßlichen Täter festnehmen können. Es handelt sich um drei Männer im Alter von 18 bis 47 Jahren. Sie waren nach der Tat in Geiselhöring in einem Geländewagen über ein Feld geflüchtet. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnte eine Zivilstreife den Wagen stoppen. In dem PKW befand sich diverses Aufbruchswerkzeug. Die drei rumänischen Staatsbürger sitzen inzwischen in Untersuchungshaft. Bei dem Einbruch in einen Lebensmitteldiscounter hatten sie Sachschaden von etlichen tausend Euro angerichtet, erbeutet hatten sie dagegen nichts. Kripo und Staatsanwaltschaft ermitteln derzeit, ob das Trio noch für weitere Einbrüche verantwortlich ist.