Postler streiken – Briefe kommen später

Auch in Niederbayern werden Briefe und Pakete in den nächsten Tagen wohl mit Verspätung ankommen. Die Gewerkschaft Verdi hat die Beschäftigten in allen Brief- und Paketzentren der Deutschen Post, also auch in Straubing, ganztägig dazu aufgerufen, die Arbeit niederzulegen. Die zweite Runde der Tarifverhandlungen war zuvor ohne Ergebnis zu Ende gegangen. Die Gewerkschaft fordert 15 Prozent mehr Geld. Der Post-Vorstand weist das als unrealistisch zurück. Die Tarifverhandlungen gehen Anfang Februar weiter.