Prozess wegen fahrlässiger Tötung am Landgericht Landau

Wegen eines tödlichen Unfalls auf einem Parkplatz in Dingolfing stand heute ein Mann vor dem Landgericht Landau vor Gericht. Wie die PNP berichtet, ereignete sich der Vorfall bereits im November 2021. Der Angeklagte fuhr einen 53-jährigen Fußgänger an, der erlitt dadurch schwere Kopfverletzungen und starb später im Krankenhaus. Laut der Richterin sei der 27-jährige Angeklagte zu schnell gefahren, außerdem war es neblig. Auch wenn das Opfer dunkel gekleidet war und dadurch schlecht zu sehen, trägt der 27-jährige die Hauptschuld, so die Richterin. Er wurde zu einer Geldstrafe und einem Fahrverbot verurteilt.