Saisonstart am Großen Arber abermals verschoben

Die Skisaison am Großen Arber muss noch weiter verschoben werden. Demnach macht das Tauwetter und der Regen der letzten Tage ein sinnvolles und sicheres Skifahren unmöglich, heißt es von den Verantwortlichen. Sie hoffen jetzt auf eine Wetteränderung zum 6. Januar, so dass dann der Skibetrieb starten kann. Ein genauer Termin steht aber noch nicht fest. Die Gondelbahn bleibt aber für die Fußgänger geöffnet.