Unberechtigter Zugriff auf Konto – Schönbergerin verliert 8.000 Euro!

Eine böse Überraschung zum Jahresbeginn hat eine 57-jährige aus Schönberg im Landkreis Freyung-Grafenau erlebt: Ihr Konto wurde von Unbekannten mit über 8000 Euro belastet. Der Täter hatte mit dem Geld auf der Karibikinsel Jamaika eingekauft und Essen bestellt. Wie die Polizei mitteilt, hatte die Frau eine Mail ihres Stromanbieters erhalten, weil die Abbuchung des monatlichen Abschlags fehlgeschlagen war. Bei der Kontrolle ihres Kontos stellte die Frau dann die Belastung über 8.000 Euro fest. Wie der Täter auf das Konto zugreifen konnte, ist bislang noch unklar.