Unfall mit acht Verletzten in Vilsbiburg

Ein Fahranfänger hat gestern (22.01.) Abend in Vilsbiburg im Landkreis Landshut einen schweren Unfall verursacht. Der 18-jährige Autofahrer nahm laut Polizei einem anderen PKW die Vorfahrt. Dieser PKW schleuderte anschließend gegen einen Zaun, durchbrach ihn und blieb auf einem Firmengelände stehen. Bei dem Unfall wurden acht Personen verletzt – darunter vier Kinder. Zum Glück sind die Verletzungen nur leichter Natur.