Verdacht aus Volksverhetzung: Schriftzug am Jugendzentrum Pfarrkirchen verändert

In Pfarrkirchen haben Unbekannte den Schriftzug des Jugendzentrums beschädigt und so verändert, dass nun der Verdacht auf Volksverhetzung besteht. Der oder die Täter haben das „G“ gestohlen und durch das „D“ ersetzt, sodass an der Hauswand jetzt das Wort „Juden Zentrum“ steht. Der Vorfall passierte zwischen Samstag (07.01.) und Montag, wie das Polizeipräsidium Niederbayern gestern (10.01.) mitgeteilt hat. Die Kripo Passau ermittelt jetzt in dem Fall und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.