Versuchte Tötung in Landshut

Die Kriminalpolizei Landshut ermittelt wegen versuchter Tötung. Wie die Polizei jetzt mitteilte, war am Freitag (30.12.) ein junger Mann mit einer Stichverletzung im Rücken in ein Krankenhaus gebracht worden. Lebensgefahr bestand bei dem 22-Jährigen aus Ergoldsbach zum Glück nicht. Die Ermittler nehmen an, dass der Verletzte zuvor in eine Auseinandersetzung in der Landshuter Hauptstraße verwickelt war. Seine beiden Begleiter konnte die Polizei nicht dazu befragen, denn die beiden jungen Männer hatten das Krankenhaus sofort wieder verlassen. Die Ermittlungen in dem Fall laufen weiter.