Warnstreiks bei der Post gehen weiter

Die Gewerkschaft Verdi will ihre Warnstreiks bei der Deutschen Post in den kommenden Tagen ausweiten. Bayernweit sind 4.500 Mitarbeiter betroffen, darunter auch im Postverteilzentrum in Straubing. Ein genauer zeitlicher Rahmen wurde nicht genannt. Verdi fordert für die bundesweit 160.000 Tarifbeschäftigten der Post unter anderem 15 Prozent mehr Lohn und 200 Euro mehr für Azubis und Dual-Studenten.