Zweite Bewerbungsrunde für „Regionalbudget“ gestartet

Die ILE Klosterwinkel hat jetzt den Startschuss für die zweite Bewerbungsrunde zum „Regionalbudget“ 2023 gegeben. Damit werden Kleinprojekte, deren Kosten 20.000 Euro nicht übersteigen, mit bis zu 80 Prozent gefördert. Solche Projekte können sich zum Beispiel mit den Themen Jugend- und Kulturarbeit, Regionalgeschichte, Inklusion oder Umweltschutz und Naherholung beschäftigen. Bis zum 26. Februar können wieder Antrage zur Förderung von kleinen Projekten eingereicht werden. Bewerben können sich zum Beispiel Vereine, Jugend- und Seniorengruppen oder Privatpersonen.